Ailertchen – Unfall bei Tandemfallschirmsprung

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Ailertchen – Am Sonntag, 27.08.2017 kam es gegen 13.10 Uhr zu einem Unfall auf dem Flugplatz Ailertchen. Eine 30 Jahre alte Frau aus dem Bereich Koblenz hatte einen Tandemsprung gebucht und war mit dem 58 Jahre alten Fallschirmspringer aus dem Flugzeug abgesprungen.

Aus bislang ungeklärter Ursache missglückte die Landung und es kam zu einem harten Aufschlag, bei dem beide Springer schwer verletzt wurden. Die Passagierin wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Koblenzer Krankenhaus verbracht.

Der aus Nordrhein-Westfalen stammende „Pilot“ wurde in ein naheliegendes Krankenhaus eingeliefert.

OTS: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!