Alsdorf – Briefmarkenausstellung des Alsdorfer Briefmarkensammlervereins zum Partnerland Ungarn

2608bmas01

Briefmarkenausstellung – Foto: Freigegeben

Alsdorf (NRW) – Dass das Sammeln von Briefmarken auch in der heutigen modernen und hektischen Zeit immer noch Anklang findet, beweist der Alsdorfer Briefmarkensammlerverein seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue. Das Thema der Ausstellung ist auch in diesem Jahr passend zum Partnerland des Europafestes gestaltet. So organisiert und betreut der Briefmarkensammlerverein eine Ausstellung rund um das Thema „Ungarn“. Über 60 Blätter mit historischen Briefmarken aus Ungarn aber auch Österreich konnten für die Ausstellung zusammengetragen werden. Vor allem Marken aus dem späten 19. Jahrhundert finden sich hinter den Vitrinen des Vereins wieder.

Die Ausstellung, die am Montag, 29. August, 12.30 Uhr, öffnet, wird sicher auf großes Interesse stoßen; denn betrachtet man die kleinen ausgestellten Exponate, wird vorstellbar, wieviel Spaß dieses Hobby machen muss. Die Perfektion mit der auf kleinstem Raum Motive der unterschiedlichsten Art wiedergegeben werden, erstaunt immer wieder. Briefmarken bieten eben auch heute noch eine Menge an Lehrreichem. Interessierte Besucherinnen und Besuchern können die Ausstellung in der Aachener Bank in Alsdorf, Luisenstraße 10, zu den entsprechenden Öffnungszeiten begutachten.

***
Text: Axel Beyhs
Stadt Alsdorf
Der Bürgermeister
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Kultur
Hubertusstraße 17
52477 Alsdorf

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!