ein-fall-fuer-die-feuerwehrAMPFING, Lkr. Mühldorf – Am Mittwochmorgen, 08.11.17, kam es auf der Autobahn A94 zu einem Lkw-Brand, der zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 31.000 Euro, Personen wurden nicht verletzt.

Ein 61-jähriger Kraftfahrer fuhr, gegen 06.40 Uhr, mit seinem Lkw mit Anhänger auf der BAB A94 in Fahrtrichtung München. Der offene Lkw und der Anhänger waren komplett mit mehreren Tonnen Strohballen beladen. Kurz nach dem Tunnel Wimpasing bemerkte der Lkw-Fahrer im Seitenspiegel, dass die Strohballen auf dem Lkw zu brennen begannen.

Er konnte noch rechtzeitig sein Gespann auf dem Standstreifen zum Stillstand bringen und den Anhänger abkuppeln, bevor der Lkw komplett zu brennen begann. Der Lkw brannte vollständig aus und durch das entzündete Stroh entstand eine große Rauchsäule. Die Brandursache dürfte ein technischer Defekt gewesen sein, die Ermittlungen dauern aber an.

Zur Brandlöschung und Verkehrslenkung waren die Feuerwehren Ampfing, Waldkraiburg, Zangberg und Altmühldorf mit insgesamt 60 Einsatzkräften im Einsatz. Zudem waren die Straßenmeistereien Neuötting und Ampfing mit vor Ort.

Die Brand-und Katastrophenschutzbehörde des Landratsamtes Mühldorf wurde zudem mit eingebunden. Die Autobahn war in Richtung München für fünf Stunden und in Richtung Passau für drei Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde an den Anschlussstellen Heldenstein und Ampfing ausgeleitet.

***
Bayrische Polizei

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Ein-Fall-für-die-Feuerwehr-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Ein-Fall-für-die-Feuerwehr--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBayernDeutschland-NewsPolizei08.11.2017,AMPFING,Bayern,Feuerwehr,Lkw-Brand auf der Autobahn 94,Nachrichten,News,PolizeiAMPFING, Lkr. Mühldorf - Am Mittwochmorgen, 08.11.17, kam es auf der Autobahn A94 zu einem Lkw-Brand, der zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 31.000 Euro, Personen wurden nicht verletzt.Ein 61-jähriger Kraftfahrer fuhr, gegen 06.40 Uhr, mit seinem Lkw mit Anhänger auf der BAB A94 in...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt