Erstellt durch: | 24. Juni 2017

Aktuelles von der Polizei in Rheinland-Pfalz -Annweiler / B 48 – Am 24.06.17, gegen 16.00 Uhr, wurde bei einem Verkehrsunfall, etwa 800 m vor dem Parkplatz Eiderbachtal, ein 26-jähriger Kradfahrer aus Landau tödlich verletzt.

Er war mit seiner Ducati in Richtung Kaiserslautern unterwegs, als er in einer langgezogenen Rechtskurve infolge nicht angepasster Geschwindigkeit zu Sturz kam und mit einem entgegenfahrenden Jeep Grand Cherokee zusammenstieß.

Dessen 48-jähriger Fahrer aus dem Raum Kaiserslautern versuchte noch nach rechts auszuweichen, was ihm wegen des abschüssigen Fahrbahnrandes nur zum Teil gelang. Der Kradfahrer verstarb trotz Reanimierungsmaßnahmen noch am Unfallort.

Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 35.000 Euro. Zur Klärung der genauen Umstände des Unfalles wurde von der Staatsanwaltschaft Landau ein Unfallgutachten in Auftrag gegeben.

Für die Unfallaufnahme und die Bergungsmaßnahmen war die B 48 zwischen Rinnthal und Johanniskreuz bis 20.00 Uhr voll gesperrt.

OTS: Polizeidirektion Landau

Das könnte was für Sie sein ...

 

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!