Arnberg – Nach Drogenkonsum auf der Ruhrstraße am Steuer erwischt

Aktuelle Polizei-Meldung -Arnsberg (NRW) – Bereits am frühen Sonntag Nachmittag erwischten die Beamten der Polizei Arnsberg auf der Ruhrstraße einen Pkw-Fahrer, der unter Drogeneinfluss stand.

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle zeigten sich bei dem 28-jährigen Arnsberger auf Drogenkonsum hinweisende Auffälligkeiten. Ein Drogenvortest bestätigte den Verdacht auf den Konsum von Morphinen.

Durch den richterlichen Eildienst wurde gegen den Mann eine Blutprobe angeordnet und die Weiterfahrt vorläufig untersagt.

Den Beschuldigten erwartet nun ein Strafverfahren nach dem Straßenverkehrsgesetz. (Mo.)

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!