BAB 81 / Böblingen – Verkehrsunfallflucht zwischen den Anschlussstellen Böblingen-Hulb und Böblingen/Sindelfingen

Nachrichten-aus-Böblingen-BW-BAB 81 / Böblingen – Nach einer Verkehrsunfallflucht, die am Donnerstag gegen 18:05 Uhr auf der BAB 81 zwischen den Anschlussstellen Böblingen-Hulb und Böblingen/Sindelfingen begangen wurde, sucht die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Tel. 0711/6869-0, nach Zeugen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen war ein 41 Jahre alter Sattelzuglenker von Singen kommend in Richtung Stuttgart auf dem rechten von insgesamt zwei Fahrstreifen unterwegs. Hierbei fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker im Bereich eines Verflechtungsstreifens zunächst rechts an dem Sattelzug vorbei.

Anschließend wechselte der Unbekannte wohl nach links auf die Durchgangsfahrbahn und streifte dabei die Mercedes-Sattelzugmaschine. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro.

Der Unbekannte, der vermutlich mit einem weinroten Mercedes Sprinter mit polnischer Zulassung (PL) unterwegs war, setzte indes seine Fahrt unbeirrt fort.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg

 

 

Kommentare sind geschlossen.