Bad Breisig – Raubüberfall auf eine Spielothek in der Koblenzer Straße

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Bad Breisig (RLP) – Am 23. August 2016 gegen 21.29 Uhr betrat ein bisher unbekannter männlicher Einzeltäter eine Spielothek in der Koblenzer Straße in Bad Breisig. Unter Vorhalt eines Messers forderte er von der Spielhallenmitarbeiterin die Herausgabe von Bargeld.

Da kein Bargeldbestand in der Kasse vorhanden war und der Täter zudem von der Mitarbeiterin mit einem Glas Wasser überschüttet wurde, verließ dieser daraufhin fluchtartig ohne Beute die Spielhalle und floh innerörtlich zunächst in Richtung Bahnhof.

Die anschließenden polizeilichen Fahndungsmaßnahmen mit Unterstützung des Polizeihubschraubers verliefen negativ.

Täterbeschreibung: männlicher Täter, ca. 20 Jahre alt, ca. 180 – 190 cm groß, sehr dünne Figur, helle Hautfarbe, akzentfreie deutsche Aussprache, blaue Sturmhaube mit einem runden Schlitz für beide Augen, schwarze Jacke, schwarze Jogginghose, trug eine beigefarbene Stofftasche bei sich, bewaffnet mit einem dolchähnlichen Messer.

Zeugenhinweise werden erbeten an die Polizei Remagen unter der Telefonnummer 02642 – 93820.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!