Einsatz für den Rettungsdienst -Bad Driburg (NRW) – Am Donnerstagabend, 13.07.2017, gegen 20.30 Uhr, ist ein 42-jähriger Mann aus Paderborn auf der Landstraße 755 zwischen Altenbeken und Langeland mit seinem Motorrad verunglückt.

Nach derzeitigen Kenntnisstand verlor der Kradfahrer in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über seine Maschine und kam nach links von der Fahrbahn ab und schleuderte durch einen 2,50 Meter tiefer gelegenen Straßengraben.

Nach erster notärztlicher Behandlung vor Ort, wurde er anschließend schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Motorrad entstand ein Schaden von 4.000 Euro. Es wurde abgeschleppt./He.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsNRWPolizei14.07.2017,auf der Landstraße 755 verunglückt,Bad Driburg,Lokales,Motorradfahrer,Nachrichten,News,NRW,PolizeiBad Driburg (NRW) - Am Donnerstagabend, 13.07.2017, gegen 20.30 Uhr, ist ein 42-jähriger Mann aus Paderborn auf der Landstraße 755 zwischen Altenbeken und Langeland mit seinem Motorrad verunglückt.Nach derzeitigen Kenntnisstand verlor der Kradfahrer in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über seine Maschine und kam nach links von der Fahrbahn...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt