Bad Dürkheim – Verkehrskontrollen bei EISESKÄLTE in der Altenbacher Straße

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Bad Dürkheim / Freinsheim – Verkehrskontrollen Am 18.01.17, führten Kollegen der Bereitschaftspolizei aus Enkenbach / Alsenborn im Dienstbezirks der Polizeiinspektion Bad Dürkheim in der Zeit von 09:30 – 11:00 Uhr in der Altenbacher Straße Verkehrskontrollen durch.

Es wurden 60 Fahrzeugführer(innen) kontrolliert. 12 davon hatten keinen Gurt angelegt, was jeweils eine gebührenpflichtige Verwarnung in Höhe von 30,- Euro nach sich zog. 60;- Euro musste ein Fahrzeugführer bezahlen, da er während der Fahrt mit seinem Handy telefoniert hatte. Zudem führt dies zur Eintragung eines Punktes in der Datei des Kraftfahrtbundesamtes.

Bei einer weiteren Kontrolle in Freinsheim, in der Herxheimer Straße, in der Zeit von 11:45 – 13:15 Uhr, wurde ebenfalls ein Fahrzeugführer beim Telefonieren mit dem Handy betroffen und entsprechend verwarnt. Weitere vier Fahrzeugführer hatten keinen Gurt angelegt. Auch sie wurden gebührenpflichtig verwarnt.

Insgesamt waren hier 28 Fahrzeuge kontrolliert worden. Und noch eine nette Begebenheit ab Rande ! Eine ältere Dame, die auch nicht angeschnallt war, brachte den Kollegen, nachdem Sie bereits ihr Verwarnungsgeld bezahlt hatte und der Kontrollvorgang abgeschlossen war aus einem nahegelegenen Einkaufsmarkt einen warmen Kaffee, „da es doch so kalt sei“.

Vielen Dank hierfür !

OTS: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!