Einsatz für den Rettungsdienst -Bad Ems – Am Samstag, der 23.09.2017 kam es gegen 15:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit schwer verletzter Rennradfahrerin in Bad Ems, Wilhelmsallee.

In einer Gruppe von 5 Rennradfahrern fährt die Verunfallte aus Unachtsamkeit auf das vor ihr fahrende Hinterrad auf. Dabei verkantet sich beim Abbremsen das Lenkrad und stellt sich quer.

Sie stürzt kopfüber auf die Fahrbahn und bleibt schwerverletzt liegen. Der Rettungswagen versorgte die Person vor Ort.

Mit dem Rettungshubschrauber wurde sie in ein Koblenzer Krankenhaus gebracht.

Während der Landung des Hubschraubers war die Remybrücke für ca. 30 Minuten voll gesperrt.

OTS: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiRheinland-Pfalz24.09.2017,Aktuell,Bad Ems,einer Rennradfahrerin in der Wilhelmsallee,Nachrichten,News,Polizei,Schwerer VerkehrsunfallBad Ems - Am Samstag, der 23.09.2017 kam es gegen 15:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit schwer verletzter Rennradfahrerin in Bad Ems, Wilhelmsallee.In einer Gruppe von 5 Rennradfahrern fährt die Verunfallte aus Unachtsamkeit auf das vor ihr fahrende Hinterrad auf. Dabei verkantet sich beim Abbremsen das Lenkrad und stellt...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt