Bad Ems – Starke Rauchentwicklung bei Zubereitung eines Mitternachtsmahl für zum Feuerwehreinsatz

Aktuelle Polizei-Meldung -Bad Ems – Weil ein 41-Jähriger in der Samstagnacht, während der Zubereitung seines Mitternachtsmahls, einschlief, musste neben der Polizei auch ein erweiterter Löschzug der freiwilligen Feuerwehr Bad Ems zur Straße ‘Im Walme’ ausrücken.

Bis auf den Verursacher selbst konnten alle übrigen neun Bewohner eigenständig das Gebäude unbeschadet verlassen. Die Wohnungstür des 41-Jährigen hingegen musste aufgebrochen und der Anwohner von Rettungskräften ins Freie verbracht werden.

Er wurde in der Folge in ein Krankenhaus zwecks medizinischer Untersuchung eingeliefert.

OTS: Polizeidirektion Montabaur

 

 

Kommentare sind geschlossen.