Bad Ems – Verkehrsunfall mit schwerverletzter Radfahrerin

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Bad Ems -Bad Ems – Eine 59-jährige Radfahrerin befuhr am 25.04.2017, gegen 11:40 Uhr, den Oranienweg in Richtung Römerstraße.

Aus der untergeordneten „Wipsch“ wollte ein 62-jähriger Autofahrer nach rechts, also in Fahrtrichtung der Radfahrerin abbiegen. Offenbar übersah der PKW-Fahrer die Radfahrerin und erfasste mit der Front seines Autos das rechte Pedal des Fahrrades.

Die Radfahrerin stürzte daraufhin nach links und schlug mit dem ungeschützten Kopf auf die Fahrbahn auf. Sie trug multiple Prellungen an Körper und Kopf davon und wurde in ein Koblenzer Krankenhaus verbracht.

POLIZEIINSPEKTION BAD EMS – Telefon 02603/970-0 – E-Mail: pibadems@polizei.rlp.de

OTS: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!