Bad Iburg – Frau bei Unfall auf der B51 tödlich verletzt

Die Polizei im Einsatz für Sie -Bad Iburg (NI) – Eine 59-jährige Frau wurde am Sonntagmorgen gegen 11:30 Uhr bei einem Unfall zwischen Bad Iburg und Glandorf auf der B51 tödlich verletzt.

Die Frau war mit einem Renault Twingo auf der B51 in Richtung Bad Iburg unterwegs, als sie auf gerade Strecke von der Fahrbahn nach rechts abkam und gegen einen Straßenbaum prallte.

Dabei wurde die Fahrzeugführerin aus dem Fahrzeug geschleudert und verstarb noch an der Unfallstelle.

Die B51 wurde zeitweise vollständig gesperrt.

Die polizeilichen Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!