Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Bad Kreuznach -.Aktuell jpgBad Kreuznach, Bundesstraße 41 – Am Freitag, den 10.11.2017, gegen 22.50 Uhr, wird die Polizei in Bad Kreuznach durch die Notrufzentrale eines deutschen Automobilherstellers über einen möglichen Verkehrsunfall auf der B41, in Höhe von Bretzenheim informiert.

Die Notrufzentrale in Bayern erhält durch ein automatisiertes Notrufsystem die Nachricht, dass an einem PKW des Herstellers die Airbags ausgelöst haben. Der Standort des Fahrzeuges wird ebenfalls digital übermittelt.

An der angegebenen Örtlichkeit kann der 29-jährige Fahrer angetroffen werden. Mit seinem PKW ist er in einer Linkskurve aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn abgekommen und in die Betonabgrenzung geschleudert.

Er bleibt unverletzt, sein PKW wird erheblich beschädigt, es entsteht ein Sachschaden von ca. 25.000 EUR.

OTS: Polizeidirektion Bad Kreuznach

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/09/Mittelrhein-Tageblatt-Stadtnachrichten-Bad-Kreuznach-.Aktuell-jpg.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/09/Mittelrhein-Tageblatt-Stadtnachrichten-Bad-Kreuznach-.Aktuell-jpg-200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBad KreuznachRheinland-Pfalz11.11.2017,Aktuell,Bad Kreuznach,Bundesstraße 41,Nachrichten,News,Polizei,Von der Fahrbahn geschleudertBad Kreuznach, Bundesstraße 41 - Am Freitag, den 10.11.2017, gegen 22.50 Uhr, wird die Polizei in Bad Kreuznach durch die Notrufzentrale eines deutschen Automobilherstellers über einen möglichen Verkehrsunfall auf der B41, in Höhe von Bretzenheim informiert.Die Notrufzentrale in Bayern erhält durch ein automatisiertes Notrufsystem die Nachricht, dass an einem...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt