Kontrolle verläuft positiv.

Nachrichten-aus-Bad-Kreuznach-Aktuell-Bad Kreuznach – Dürerstraße: Die Stadt und die Hausverwaltung der von der Nutzungsuntersagung betroffenen Mehrfamilienhäuser in der Dürerstraße haben für über 50 Personen, die vorübergehend aus ihren Wohnungen ausziehen mussten, Ersatz-Wohnungen bereitgestellt.

Diese befinden sich in Ferienappartements, Jugendherbergen und in Hotels, also dort, „wo andere Urlaub machen“, sagt Bauverwaltungsleiter Benedikt Blanz. Zwei Personen haben von dem Angebot Gebrauch gemacht – einem Ferienappartement in bester Lage in Bad Kreuznach − alle anderen betroffenen Anwohner sind bereits bei Familien, Bekannten und Freunden unterkommen.

„Der Kontrolltermin heute Morgen verlief sehr positiv“, zog Blanz Bilanz. Alle Anwohner haben bereitwillig ihre Türen geöffnet, damit sich die Behörde von der Nicht-Nutzung der Wohnungen überzeugen konnte.

Sehr wertvoll war außerdem die Anwesenheit der Freiwilligen Feuerwehr: Durch die wiederholten Anleiterversuche der Feuerwehr, damit jeder mit eigenen Augen sehen konnte, was das Problem ist, hat sich herausgestellt, dass sechs der betroffenen Wohnungen über Fenster erreichbar sind, welche der Nachbarwohnung zugerechnet wurden.

Damit konnten erfreulicherweise diese Wohnungen wieder freigegeben werden. Statt 27 Wohnungen, wie ursprünglich angegeben, sind von der Nutzungsuntersagung daher derzeit nur noch 21 betroffen.

Aktuell arbeiten Gerüstbauer an den vier Treppentürmen, damit diese bis morgen, Dienstag, ohne Absturz- und Einbruchgefahr begehbar sind. Bis Mittwoch/Donnerstag rechnet die Stadt damit, dass das statische Gutachten vorliegt. So wurde es der Stadt zugesagt. Nach einer Überprüfung können die Wohnungen unverzüglich freigegeben werden.

Die betroffenen Anwohner werden dann schnellstmöglich telefonisch benachrichtigt, wann sie wieder in ihre Wohnung können. Die Stadt hat sich hierfür die Telefonnummern von allen Anwohnern besorgt.

***

Stadtverwaltung Bad Kreuznach
Isabel Gemperlein
Pressesprecherin
Hochstraße 48
55545 Bad Kreuznach

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/12/Nachrichten-aus-Bad-Kreuznach-Aktuell-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/12/Nachrichten-aus-Bad-Kreuznach-Aktuell--120x120.jpgMittelrhein-TageblattAktuellBad KreuznachRheinland-Pfalz15.01.2018,Aktuell,aus Dürerstraße Ersatz-Wohnungen bereit,Bad Kreuznach,Dürerstraße,Lokales,Nachrichten,News,Rheinhessen,Stadt und Hausverwaltung stellen für über 50 AnwohnerKontrolle verläuft positiv. Bad Kreuznach - Dürerstraße: Die Stadt und die Hausverwaltung der von der Nutzungsuntersagung betroffenen Mehrfamilienhäuser in der Dürerstraße haben für über 50 Personen, die vorübergehend aus ihren Wohnungen ausziehen mussten, Ersatz-Wohnungen bereitgestellt.Diese befinden sich in Ferienappartements, Jugendherbergen und in Hotels, also dort, „wo andere Urlaub machen“, sagt...24.Stunden immer aktuelle News und Ratgeberthemen