suedwest-news-aktuell-bad-kreuznachBad Kreuznach – Am frühen Nachmittag war die Glatteisgefahr auf Straßen und Gehwegen weitgehend gebannt. „In voller Mannschaftsstärke“ war der Bauhof seit 4.30 Uhr im Streueinsatz. Viele besorgte Bürger meldeten sich im Lauf des Vormittags telefonisch, so Bauhofleiter Hans Kaluza.

Zunächst wurden die Hauptverkehrsstraßen gestreut, bevor ab 10 Uhr dann auch die Nebenstraßen an der Reihe waren. Dabei hielt sich der Bauhof an die Straßenreinigungssatzung der Stadt, worin die Straßen und deren Rangfolge im Streudienst festgelegt sind. „Besonders tückisch sind nicht nur Straßen mit großem Gefälle, sondern auch gepflasterte Straßen, wo die Kälte aus dem Boden immer wieder durch die Fugen kommt“, so Kaluza.

So war der Streudienst im Ledderhoser Weg dreimal in kürzester Zeit im Einsatz.

***
Text: Stadtverwaltung Bad Kreuznach
Hauptamt
Hansjörg Rehbein
Pressesprecher
Hochstraße 48
55545 Bad Kreuznach

Das könnte was für Sie sein ...

Bad Kreuznach - Glatteisgefahr gegen Nachmittag weitgehend gebannt: Bauhof im Streueinsatzhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/11/Südwest-News-Aktuell-Bad-Kreuznach-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/11/Südwest-News-Aktuell-Bad-Kreuznach--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellBad KreuznachRheinland-Pfalz30.01.2017,Aktuell,Bad Kreuznach,Bauhof im Streueinsatz,Glatteisgefahr gegen Nachmittag,Lokales,Nachrichten,News,Rheinland-Pfalz,weitgehend gebanntBad Kreuznach - Am frühen Nachmittag war die Glatteisgefahr auf Straßen und Gehwegen weitgehend gebannt. „In voller Mannschaftsstärke“ war der Bauhof seit 4.30 Uhr im Streueinsatz. Viele besorgte Bürger meldeten sich im Lauf des Vormittags telefonisch, so Bauhofleiter Hans Kaluza.Zunächst wurden die Hauptverkehrsstraßen gestreut, bevor ab 10 Uhr dann...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt