Erstellt durch: | 28. Juni 2017
Zertifikat280617

Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig überreicht Verena Wittemann die Urkunde und das Team freut sich. Links neben Dr. Heike Kaster-Meurer, Janka Heller, Vorsitzende des Vereins „Bewegungskita Rheinland-Pfalz“ – Foto: Stadt Bad Kreuznach

Bad Kreuznach – Auf diesen Tag hat das Erzieherinnen-Team der Kita Hannah Arendt zwei Jahre fleißig hingearbeitet. Dementsprechend groß waren Freude und Stolz, als Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig der stellvertretenden Leiterin Verena Wittemann das Qualitätssiegel „Bewegungskita Rheinland-Pfalz“ im Rahmen einer Feier überreichte. Viel Lob und Dank an diesem besonderen Tag gab auch es von Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und der Leiterin des Amtes für Kinder und Jugend, Sabine Raab-Zell, die als Geschenk einen kleinen Basketball und den dazugehörigen Korb mitbrachte.

„Die Bewegungserziehung ist ganz wichtig“, so Ministerin Hubig, die in Rheinland-Pfalz auch für die Förderung der frühkindlichen Bildung verantwortlich ist. Die Vorsitzende des Vereins „Bewegungskita Rheinland-Pfalz“, Janka Heller, hob in ihrem Grußwort die Bedeutung von Bewegung für Bildung und Gesundheit in den Kitas hervor. „Bewegung und Spiel als verbindende Elemente leisten auch einen wertvollen Beitrag zur Integration von Kindern in Kitas sowie in unserer Gesellschaft und tragen damit zur Chancengleichheit von Kindern bei“. Derzeit gibt es in Rheinland-Pfalz 114 zertifizierte Kitas.

Bei über 2000 Betreuungseinrichtungen im Land soll die Auszeichnung dieses besonderen pädagogischen Konzeptes als Vorbild dienen, ermunterte Ministerin Hubig. In der Kita-Hannah Arendt gibt es noch die Besonderheit, dass der Eigentümer des Gebäudes, der renommierte Sportverein MTV Bad Kreuznach, als Kooperationspartner zur Seite steht und Trampolinturnen anbietet. In den Dank wurde die ehemalige Bürgermeisterin Martina Hassel mit eingeschlossen, die den Vertrag mit dem MTV unterzeichnete sowie die Sparda-Bank, die mit einer großzügigen Spende den Kauf von Sportgerät ermöglichte.

In der Kita Hannah Arendt werden 70 Kinder im Alter von acht Wochen bis sechs Jahre betreut von: Yvonne Reithofer, Linda Merkel, Petra Jungblut- Engbarth, Güler Altan, Fulya Yildirim, Jana Quester, Karin Pfeiffer, Jaqueline Mosig, Mattia Christ, Arzu Boztepe, Silke Behrend, Fadile Doldur, Jaqueline Müller, Özlem Tasyurdu, Nicole Maintz, Verena Wittemann

Die Erzieherinnen haben sich für die Bewegungsangebote folgende Qualifikationen erworben: Erzieherinnen, Heilerziehungspflegerin, Kinderpflegerinnen, Heilpädagogin, Sozialfachwirtin, Fachkraft für Atelierarbeit, Fachkraft für Montessori- Arbeit, Fachkraft für Sprachbildung, Dipl. Tanzpädagogin, Zumba Kids Trainerin, Fachkraft für Frühpädagogik. Übungsleiterschein für Breitensport C und Übungsleiterschein für Trampolin, Fachkraft für Psychomotorik

Wie fröhlich und beschwingt es in der Kita zugeht, zeigt die Kinder, die ihre Gäste mit einer „Zumba-Vorführung“ begrüßten.

***
Urheber: Stadtverwaltung Bad Kreuznach
Hauptamt
Hansjörg Rehbein
Pressesprecher
Hochstraße 48
55545 Bad Kreuznach

Das könnte was für Sie sein ...

 

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!