Bad Kreuznach – Zahlreiche Auseinandersetzungen beschäftigen Polizei

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Bad Kreuznach -.Aktuell jpgBad Kreuznach – Ungewöhnliche viele Auseinandersetzungen und Randalierer beschäftigten die Polizei von Bad Kreuznach in der Nacht von Samstag auf Sonntag.

In der Zeit von 20.00 Uhr bis 06.00 Uhr wurde die Polizei zu fünf Körperverletzungen mit insgesamt sieben verletzten Personen gerufen. Alle erlitten nur leichte Blessuren. Zwei Polizisten der Bad Kreuznacher Polizei wurden durch einen jungen Mann verletzt, der in einer Wohnung randalierte.

Weiterhin mussten die Beamtinnen und Beamten bei weiteren acht Streitigkeiten bzw. Randalierern schlichtend einschreiten. Zunächst viel eine größere Gruppe junger, alkoholisierter Männer im Innenstadtgebiet auf, die an mehreren Örtlichkeiten randalierte und einen PKW beschädigte.

Weitere Auseinandersetzungen galt es später in zwei Diskotheken im Stadtgebiet, in Rümmelsheim,in Waldlaubersheim und an weiteren Orten zu unterbinden. Zwei Männer verbrachten die Nacht in der Zelle.

OTS: Polizeidirektion Bad Kreuznach

 

Kommentare sind geschlossen.