Einsatz für den Rettungsdienst -Bad Zwischenahn (NI) – Am Donnerstag, dem 15.12.2016, gegen 01:10 Uhr kam es auf der Haarenstrother Straße in Bad Zwischenahn, Ortsteil Haarenstroth, zu einem schweren Verkehrsunfall.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 43jähriger Oldenburger mit seinem PKW Volvo als einziger Insasse die Landesstraße in Fahrtrichtung Bad Zwischenahn. Aus bislang unbekannten Gründen geriet der PKW auf gerader Strecke außerhalb der geschlossenen Ortschaft auf den Grünstreifen, überschlug sich und blieb schließlich im nicht wasserführenden Straßengraben auf dem Fahrzeugdach liegen.

Aufgrund des stark beschädigten PKW musste die freiwillige Feuerwehr zur Bergung des noch ansprechbaren verletzten Insassen angefordert werden, die bereits kurze Zeit später mit starken Kräften mehrerer Einheinten sowie dem alarmierten Notarzt und einem Rettungswagen vor Ort erschien. Nach der Bergung wurde der Insasse mit schweren aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Oldenburger Krankenhaus eingeliefert.

Da der Verdacht des Einflusses von Alkohol und berauschender Mittel bestand, wurde dort eine Blutprobenentnahme durchgeführt. Dabei gab der Unfallbeteiligte an von einem bislang unbekanntem Fahrzeug des Gegenverkehrs stark geblendet worden zu sein.

Mögliche Unfallzeugen werden gebeten sich bei der Polizei Bad Zwischenahn unter Tel.: 04403/927-115 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland

Das könnte was für Sie sein ...

Bad Zwischenahn - PKW überschlägt sich bei schwerem Verkehrsunfall auf der Haarenstrother Straßehttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsNiedersachsenPolizei15.12.2016,Aktuell,auf der Haarenstrother Straße,Bad Zwischenahn,Lokales,Nachrichten,News,PKW überschlägt sich bei schwerem VerkehrsunfallBad Zwischenahn (NI) - Am Donnerstag, dem 15.12.2016, gegen 01:10 Uhr kam es auf der Haarenstrother Straße in Bad Zwischenahn, Ortsteil Haarenstroth, zu einem schweren Verkehrsunfall.Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 43jähriger Oldenburger mit seinem PKW Volvo als einziger Insasse die Landesstraße in Fahrtrichtung Bad Zwischenahn. Aus bislang unbekannten Gründen...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt