Baden-Baden, A 5 – Dreiste Unfallflucht

Polizei im Einsatz -

Polizei im Einsatz – Symbolbild der Polizei

Baden-Baden, A 5 – Der Fahrer eines Sattelzuges hat in den heutigen Morgenstunden einen Klein-Lkw auf der Tank- und Rastanlage Baden-Baden gerammt.

Um den Schaden in Höhe von immerhin 1 000 Euro scherte sich der Verursacher auch dann nicht, als er von seinem Berufskollegen auf das Missgeschick angesprochen wurde.

Letztlich führte eine umgehend ausgelöste Fahndung nach dem Flüchtigen zu dessen Kontrolle auf einem 10 Kilometer weiter südlich gelegenen Parkplatz.

Das Antreffen des Flüchtigen führte nicht nur zur Umkehr und Einsicht, sondern auch zur Beschlagnahme des Führerscheins, einer Strafanzeige und Abgabe einer Blutprobe.

Bei dem Berufskraftfahrer wurde deutlich über ein halbes Promille festgestellt.

OTS: Polizeipräsidium Offenburg

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!