Bassum, Bundesstraße 51 – Verkehrsunfall mit Personenschaden

Polizei im Einsatz -

Polizei im Einsatz – Symbolbild der Polizei

Bassum, Bundesstraße 51 (NI) – In Bassum kam es auf der Bundesstraße 51, zwischen der Abfahrt zur B61 und der Ausfahrt Bassum Süd, am 22.09.2017, um 17:07 Uhr, zu einem Verkehrsunfall, da ein 46-jähriger Mann aus Twistringen die mit seinem Opel Corsa in den Gegenverkehr geriet, und seitlich mit einer entgegenkommenden Mercedes A-Klasse kollidierte.

In der A-Klasse, welche die B51 in Richtung Bremen befuhr, saßen zum Unfallzeitpunkt ein 57-jähriger Bremer und seine 47-jährige Ehefrau. Alle Beteiligten wurden bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt. Es besteht derzeit der Verdacht, dass der 46-jährige Twistringter den Pkw führte, obwohl er infolge der starken Zahnschmerzen nicht mehr in der Lage war das Fahrzeug sicher zu führen.

Den Twistringer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrlässiger Körperverletzung. Sachschaden: ca. 20000,- Euro.

OTS: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

Einladung zum perfekten Doggy-Dinner