Beckum-Neubeckum – PKW nach Verkehrsunfall flüchtig, Polizei bittet Zeugen um Mithilfe

Polizei-NRW-Im-Einsatz

Polizei-NRW-Im-Einsatz – Foto: Polizei

Beckum-Neubeckum (NRW) – Am 12.01.2017, gegen 22:40 Uhr kam es in Neubeckum auf der Kreuzung Hauptstraße / Kaiser-Wilhelm-Straße zu einem Verkehrsunfall.

Ein unbekannter Fahrzeugführer befuhr die Hauptstraße aus Richtung Ennigerloher Straße kommend in Richtung Beckum. Die Kreuzung Hauptstraße / Kaiser-Wilhelm-Straße / Spiekersstraße beabsichtigte er geradeaus zu überqueren.

Dabei missachtete er das für ihn geltende STOP-Zeichen und übersah einen von rechts kommenden 53-jährigen Neubeckumer mit seinem Mercedes. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Anschließend flüchtete der unbekannte Fahrzeugführer ohne anzuhalten von der Unfallstelle in Richtung Herderstraße.

Bei dem flüchtigen Pkw soll es sich um einen blauen Kleinwagen mit eckigem Heckbereich handeln. Der flüchtige PKW müsste rechtsseitig beschädigt sein.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Beckum unter Telefon 02521-9110 oder per Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de

OTS: Polizei Warendorf

 

Kommentare sind geschlossen.