Bendorf – Unwetterbeeinträchtigungen im Bereich Bendorf

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Bendorf-RLP-Bendorf – Aufgrund des Starkregens im Zeitraum von 14:30 – 16:30 Uhr kam es zu folgenden Beeinträchtigungen des Verkehrs im Bereich Bendorf:

Im Bereich des Keltenweges kam es zu einer kurzfristigen Sperrung der Straße, da dort die Abflüsse das Wasser nicht aufnehmen konnten und es auf der Straße stand. Die Sperrung dauerte laut Feuerwehr Bendorf noch an.

Im Bereich der Grenzhäuser Straße (L 307) spülte der Regen eine größere Menge an Bims aus einer nahe gelegenen Baustelle auf die Straße. Die Straße war in einem längeren Bereich mit BIMS verschmutzt. Die Straßenmeisterei sowie die Baustellenbetreiber reinigten die Straße. Durch die Verunreinigung kam es zu einer leichten Beschädigung eines Motorrades ,welches durch den Bereich fuhr.

Es stand kurzfristig eine Unterführung am Hafen unter Wasser. Zu erheblichen Beeinträchtigungen kam es jedoch nicht.

Weiterhin wurden mehrere Keller gemeldet, in die das Wasser lief.

Weitere Beeinträchtigungen sind hier nicht bekannt.

OTS: Polizeidirektion Koblenz

 

Kommentare sind geschlossen.