Erstellt durch: | 13. April 2017

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Bonn am Rhein -Bonn (NRW) – Im Opernhaus findet am Sonntag, 7. Mai 2017, um 18 Uhr die Premiere von Benjamin Britten „Peter Grimes“ statt.

Die musikalische Leitung übernimmt Chefdirigent Jaques Lacombe. Der Startenor José Cura, der an diesem Abend sein Debüt in der Titelpartie geben wird, ist zudem für das Bühnenbild und die Inszenierung verantwortlich. Er verkörpert auch in fünf weiteren Vorstellungen in Bonn Peter Grimes.

Benjamin Britten und den Librettisten inspirierte ein Abschnitt aus George Crabbes poetischer Chronik des Städtchens Aldeburgh. Ihr Stück wurde zu einem der Opernwelterfolge des 20. Jahrhunderts und ist ein unumstrittener Bestandteil internationaler Spielpläne.

Die Geschichte eines Außenseiters, der durch eigenes Verschulden von einer feindseligen Dorfgemeinschaft in den Tod getrieben wird, hat bis heute nicht an Unvermittelbarkeit verloren.

Weitere Spieltermine folgen am Mittwoch, 10. Mai, am Samstag, 13. Mai, am Freitag 26. Mai, jeweils um 19.30 Uhr und im Juni und Juli.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Das könnte was für Sie sein ...

 

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!