Berlin – Alice Weidel (AfD): Neue Steuer Steuer auf Benzin und Heizöl geplant – SPD verrät schon wieder den kleinen Mann

Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-BerlinBerlin – Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) will unter dem Schlagwort CO2-Abgabe eine zusätzliche Steuer auf Benzin und Heizöl einführen. Dazu sagt die Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion:

„Wieder einmal verrät die SPD den kleinen Mann. Diejenigen, die jeden Tag mit dem Auto zur Arbeit fahren müssen, weil das Wohnen in der Stadt schon jetzt unerschwinglich ist. Diejenigen, die ihre Kinder zum Kindergarten und in die Schule fahren müssen. Diejenigen, die schon jetzt einen beträchtlichen Teil ihres Einkommens für Wohn- und Fahrtkosten aufwenden müssen.

Die Preise für Benzin und Heizöl sind bereits jetzt horrend und das vor allem aufgrund der bestehenden Besteuerung. Die Menschen verbrauchen diese Dinge nicht zum Spaß, sondern weil sie darauf angewiesen sind.

Familien, Arbeiter und Angestellte mit kleinem und mittleren Einkommen will die einstmalige Arbeiterpartei SPD für ihre weltfremde Ideologie und Symbolpolitik weiter bluten lassen. Die deutsche Sozialdemokratie beweist damit erneut eindringlich, dass sie völlig zu Recht ihrem Ende entgegengeht.“

***

Christian Lüth
Pressesprecher
der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag
Tel.: 030 22757225

 

Kommentare sind geschlossen.