Berlin – Angestellte am Ostpreußendamm bedroht und mit Beute geflohen

Nachrichten-aus-der-Stadt-Berlin-Aktuell-Berlin – In der vergangenen Nacht überfielen Unbekannte die Angestellte einer Tankstelle in Lichterfelde. Kurz nach 23 Uhr, so die Angaben der 54-Jährigen, habe sie den Verkaufsraum der Tankstelle am Ostpreußendamm verschlossen und saß bereits in ihrem Auto, als sich die beiden Maskierten genähert und die Autotür aufgerissen haben sollen.

Sofort soll einer beiden sie mit einer Schusswaffe bedroht und sie aufgefordert haben, die Tankstelle wieder zu öffnen. Dem kam die Angestellte nach.

Anschließend stahlen die Kriminellen Zigaretten und Bargeld und flüchteten in Richtung Feldstraße.

Glücklicherweise blieb die Mitarbeiterin unverletzt.

***
Polizei Berlin

 

Kommentare sind geschlossen.