Berlin – Dialogveranstaltung zur Straßenbahn in Moabit

Deutsches Tageblatt - News aus Berlin -Berlin – Ab voraussichtlich 2020 fährt die Straßenbahn vom Hauptbahnhof bis zum U-Bahnhof Turmstraße. Bereits heute wird die Verlängerung der Tram über den U-Bahnhof Turmstraße hinaus geplant. Für diese Verlängerung der Straßenbahn sind die Voruntersuchungen weitgehend abgeschlossen. Hierzu gibt es zwei mögliche Trassenkorridore. Der eine führt zur Straßenbahnhaltestelle am Virchow-Klinikum, der andere zum S- und U-Bahnhof Jungfernheide.

Bevor aus den beiden Vorschlägen eine „Vorzugsvariante“ ausgewählt wird, möchte die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort, aber auch mit den späteren Nutzerinnen und Nutzern sowie weiteren Akteuren im Gebiet in den Dialog treten. Anregungen, Wünsche, Kritik und Vorschläge können und sollen zum jetzigen Planungsstand noch in die Planung aufgenommen und berücksichtig werden.

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz lädt deshalb alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Dialogveranstaltung ein, bei der die beiden vorgeschlagenen Varianten vorgestellt und diskutiert werden. Weitere Veranstaltungen dieser Art sind im Laufe des fortschreitenden Planungsprozesses geplant.

Wann: Dienstag, den 17.10.2017, 18:00 Uhr
Wo: Reformationskirche, Beusselstraße 35, 10553 Berlin
Verkehrsverbindung: S41/S42 (Ringbahn), S-Bhf Beusselstraße, Buslinien 106 und 123, Haltestelle Wittstocker Str.

Nach der Dialogveranstaltung können vom 18. Oktober bis 15. November 2017 über das Internet schriftliche Anregungen an die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz abgegeben werden.

http://www.berlin.de/sen/uvk/
https://mein.berlin.de/

Die Auswertung der Dialogveranstaltung sowie der Online-Beteiligung wird anschließend veröffentlicht.

***

Urheber: Presseamt Berlin

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

Würzige Weihnachten wünscht Schuhbeck's Onlineshop