Karneval

Nachrichten-aus-der-Stadt-Berlin-Aktuell-Berlin – Einmal quer durch Mitte flüchtete gestern Nachmittag ein 19-Jähriger mit einem gestohlenen Fahrzeug. Gegen 15.30 Uhr war Polizeibeamten ein Smart in der Beusselstraße in Moabit aufgefallen.

Eine Abfrage des Kennzeichens ergab, dass der Wagen als gestohlen gemeldet war, so dass die Polizisten dem Fahrer signalisierten anzuhalten. Das tat der junge Mann zunächst auch. Als die Beamten dann jedoch ausgestiegen waren und an den Smart herantreten wollten, fuhr dieser plötzlich los, an dem Polizeifahrzeug vorbei und raste davon.

Die Beamten folgten dem Flüchtenden. Die Fahrt führte quer durch Wedding und Mitte, wobei der Smart-Fahrer immer wieder bei „Rot“ fuhr, die Gegenfahrbahnen nutzte oder über den Gehweg fuhr, so dass es den Polizisten nicht gelang ihn anzuhalten.

Mehrere andere Verkehrsteilnehmer mussten ausweichen; unter anderem musste eine Frau mit Kinderwagen auf die Mittelinsel springen, um nicht von dem Smart erfasst zu werden. Der flüchtende Wagen war durchgängig mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs und missachtete nahezu sämtliche Verkehrsregeln.

Kurz hinter der Rathausstraße fuhr der Smart in ein Polizeiauto, das mit eingeschaltetem Blaulicht leicht quer auf der Fahrbahn stand, und in einen BMW einer 35-Jährigen. Sowohl die 35-Jährige als auch der Fahrer des Polizeifahrzeugs wurden hierbei leicht verletzt. Beide mussten ambulant behandelt werden.

Der Polizist trat anschließend vom Dienst ab. Der 19-jährige Fahrer des Smart sowie dessen 20-jährige Beifahrerin wurden vorläufig festgenommen und in eine Gefangenensammelstelle gebracht.

Beide wurden erkennungsdienstlich behandelt. Dem 19-Jährigen, der eingeräumt hatte, in den vergangenen Tagen Betäubungsmittel konsumiert zu haben und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein, wurde zudem Blut abgenommen.

Den Smart stellten die Polizisten sicher. Die Ermittlungen dauern an.

***

Der Polizeipräsident in Berlin
Polizeipressestelle
Platz der Luftbrücke 6
12101 Berlin

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/12/Nachrichten-aus-der-Stadt-Berlin-Aktuell-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/12/Nachrichten-aus-der-Stadt-Berlin-Aktuell--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBerlinDeutschland-NewsPolizei12.12.2017,19-Jähriger rast mit gestohlenem Smart,Aktuell,Berlin,durch die Innenstadt,Einmal quer durch Mitte,Lokales,Nachrichten,News,PolizeiBerlin - Einmal quer durch Mitte flüchtete gestern Nachmittag ein 19-Jähriger mit einem gestohlenen Fahrzeug. Gegen 15.30 Uhr war Polizeibeamten ein Smart in der Beusselstraße in Moabit aufgefallen.Eine Abfrage des Kennzeichens ergab, dass der Wagen als gestohlen gemeldet war, so dass die Polizisten dem Fahrer signalisierten anzuhalten. Das tat...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt