Berlin – Frau in der Otawistraße durch Feuer schwer verletzt

Nachrichten-aus-der-Stadt-Berlin-Aktuell-Berlin – Mit schweren Brandverletzungen kam heute früh eine 59-jährige Frau in eine Klinik.

Nach derzeitigen Erkenntnissen hörte die Frau, die zu dieser Zeit in einem Hinterzimmer eines Geschäfts in der Otawistraße in Wedding schlief, gegen 5.45 Uhr einen lauten Knall aus dem Verkaufsraum und bemerkte wenig später ein Feuer.

Sie schrie um Hilfe und versuchte die Flammen zu löschen. Hierbei zog sie sich schwere Verbrennungen zu. Anwohner, die die Hilferufe vernommen hatten, alarmierten Feuerwehr und Polizei.

Eine Scheibe des Geschäfts war eingeschlagen, so dass derzeit von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen wird.

Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an.


***
Der Polizeipräsident in Berlin
Polizeipressestelle
Platz der Luftbrücke 6
12101 Berlin

 

 

Kommentare sind geschlossen.