Berlin – Geld eines Hotels geraubt

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Berlin -Berlin – Drei maskierte Männer raubten gestern Abend in Kreuzberg Geld aus der Kasse eines Hotels. Gegen 20.30 Uhr betraten die Unbekannten die Lobby in der Markgrafenstraße.

Sie hielten der 24-jährigen Rezeptionistin eine Schußwaffe und ein Messer vor und verlangten die Herausgabe des Kasseninhaltes. Als die Frau die Schublade öffnete, griff der mit einem Messer bewaffnete Räuber in diese und entwendete das Bargeld.

Anschließend flüchteten die drei Unbekannten in Richtung Markgrafenstraße. Die Angestellte blieb unverletzt.

Das zuständige Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

***
Urheber: Polizei Berlin

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!