Berlin – Hintergründe unklar: Bei Auseinandersetzung mit Messer verletzt

Nachrichten-aus-der-Stadt-Berlin-Aktuell-Berlin – Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen erlitt ein junger Mann Schnittverletzungen am Oberkörper.

Derzeit unklar sind die Hintergründe eines Streits, der dazu führte, dass zwei Gruppen junger Männer gegen 1 Uhr in unmittelbarer Nähe des Parkplatzes am Rosengarten sich schlugen.

Hierbei soll einer der beteiligten einem 20-Jährigen mit einer Stahlkette gegen den Arm geschlagen haben. Ein weiterer Unbekannter aus der gleichen Gruppe attackierte kurz darauf den jungen Mann mit einem Messer und fügte ihm die Verletzungen am Oberkörper zu.

Noch vor Eintreffen der alarmierten Polizisten flüchtete die Gruppe mit den beiden Tätern in Richtung S-Bahnhof Treptower Park. Der 20-Jährige erlitt leichte Verletzungen, die zunächst nicht behandelt werden mussten.

Ein Fachkommissariat der Polizeidirektion 6 führt die Ermittlungen insbesondere zu den Hintergründen der Streitigkeiten und fahndet nach den beiden Unbekannten.

***
Polizei Berlin

 

Kommentare sind geschlossen.