Aktuelles von der Polizei -Berlin – Bei einem Streit zwischen Jugendlichen gestern Abend in Oberschöneweide wurden drei Beteiligte leicht verletzt. Auf einem Spielplatz in der Kottmeierstraße gerieten zwei Geschwister im Alter von 15 und 17 Jahren mit vier Jugendlichen zwischen 14 und 15 Jahren in Streit.

Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung soll die 17-Jährige ihre Kontrahenten mit einem Stahlseil sowie einem Pflasterstein bedroht haben. Anschließend soll es zu einem Handgemenge gekommen sein, bei dem ein bislang noch nicht ermittelter Beteiligter Pfefferspray eingesetzt haben soll. Dadurch wurden sowohl die 17-Jährige als auch eine 14-Jährige leicht verletzt.

Im Zuge der Auseinandersetzung kamen die Erziehungsberechtigten hinzu, so dass die Personengruppe zeitweise auf bis zu 30 Personen anstieg. Weitere zum Spielplatz hinzugerufene Polizisten trennten die zerstrittenen Parteien und stellten die Personalien der beteiligten Streithähne fest.

Die Beamten haben Strafermittlungsverfahren unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet.

***
Text: Polizei Berlin

Das könnte was für Sie sein ...

Berlin - Jugendliche bei Auseinandersetzung in der Kottmeierstraße verletzthttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelles-von-der-Polizei-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelles-von-der-Polizei--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBerlinDeutschland-NewsPolizei13.09.2016,Aktuell,Berlin,in der Kottmeierstraße verletzt,Jugendliche bei Auseinandersetzung,Nachrichten,News,PolizeiBerlin - Bei einem Streit zwischen Jugendlichen gestern Abend in Oberschöneweide wurden drei Beteiligte leicht verletzt. Auf einem Spielplatz in der Kottmeierstraße gerieten zwei Geschwister im Alter von 15 und 17 Jahren mit vier Jugendlichen zwischen 14 und 15 Jahren in Streit.Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung soll die 17-Jährige...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt