Berlin – Junger Mann am Warschauer Platz durch Messerstich verletzt

Nachrichten-aus-der-Stadt-Berlin-Aktuell-Berlin – In Friedrichshain wurde in der vergangenen Nacht ein junger Mann durch einen Unbekannten mit einem Messer verletzt.

Den bisherigen Ermittlungen zufolge wurden ein 21-Jähriger und sein Begleiter durch drei Unbekannte gegen 0.20 Uhr am Warschauer Platz angesprochen und gefragt, ob sie Drogen kaufen möchten.

Dies lehnte der 21-Jährige ab, woraufhin einer der Unbekannten ihn schubste und mit einem Messer in den Rücken stach. Der Angreifer und seine Begleiter flohen.

Herbeigerufene Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus.

Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 5 hat die Ermittlungen übernommen.

***
Polizei Berlin

 

Kommentare sind geschlossen.