bpold-b-duemmer-als-die-polizei-erlaubt
Dieses Bild bot sich Bundespolizisten heute Morgen, als sie gerade von einem Einsatz nach Lichtenberg zurück kehrten: Jugendliche hatten Fahrräder auf ein Einsatzfahrzeug geworfen und es dabei beschädigt. – Foto: Bundespolizei

Berlin / Lichtenberg – Am Samstagmorgen bewarfen mehrere Jugendliche in Berlin-Lichtenberg ein Polizeifahrzeug mit Fahrrädern. Nach kurzer Flucht konnten Polizisten die Tatverdächtigen stellen und vorläufig festnehmen.

Wohl aus jugendlichem Übermut und um zu provozieren bewarfen mehrere Jugendliche heute Morgen gegen 6:45 Uhr ein Streifenfahrzeug der Bundespolizei mit zwei Fahrrädern und beschädigten den VW dabei leicht. Mehrere Zeugen hatten die vier Jugendlichen dabei beobachtet und konnten die Bundespolizei alarmierten. Diese nahmen gemeinsam mit informierten Kollegen des Abschnitts 64 sofort die Suche nach den Flüchtigen auf.

Nach Verfolgung über Zäune, Mauern, Garagendächern und Hinterhöfen konnten die Beamten drei der vier Jugendlichen stellen. Es handelte sich um zwei 18- bzw. 17- jährige Jungs und ein 17-jähriges Mädchen aus Brandenburg, die anschließend zum Bundespolizeirevier Lichtenberg kamen. Dort räumten sie die Tat ein und machten auch Angaben zum vierten Mittäter. Auch bei dem 15-Jährigen handelt es sich um einen Brandenburger.

Gegen alle vier Jugendliche leitete die Bundespolizei Anzeigen wegen Zerstörung wichtiger Arbeitsmittel ein. Im Anschluss der erforderlichen strafprozessualen Maßnahmen konnte das vorläufig festgenommene Trio das Revier wieder verlassen. Das Dienstfahrzeug kann aufgrund von Schäden auf der Frontscheibe vorerst nicht eingesetzt werden.

OTS: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/11/bpold-b-duemmer-als-die-polizei-erlaubt.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/11/bpold-b-duemmer-als-die-polizei-erlaubt-120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBerlinDeutschland-NewsPolizei04.11.2017,Aktuell,Berlin,Dümmer als die Polizei erlaubt,Lichtenberg,Nachrichten,NewsBerlin / Lichtenberg - Am Samstagmorgen bewarfen mehrere Jugendliche in Berlin-Lichtenberg ein Polizeifahrzeug mit Fahrrädern. Nach kurzer Flucht konnten Polizisten die Tatverdächtigen stellen und vorläufig festnehmen.Wohl aus jugendlichem Übermut und um zu provozieren bewarfen mehrere Jugendliche heute Morgen gegen 6:45 Uhr ein Streifenfahrzeug der Bundespolizei mit zwei Fahrrädern und...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt