Berlin – Mann in der Bellermannstraße schwer verletzt

Nachrichten-aus-der-Stadt-Berlin-Aktuell-Berlin – Zu einer gefährlichen Körperverletzung wurde gestern Abend die Polizei nach Gesundbrunnen alarmiert. Als die Beamten gegen 22 Uhr in der Bellermannstraße eintrafen, entdeckten sie den schwer verletzten 37-Jährigen auf dem Gehweg vor einem Lokal.

Der 37-Jährige gab den Polizisten gegenüber an, dass er von zwei Unbekannten nach einem Streit um einen Parkplatz, den er freigehalten habe, körperlich angegriffen und mit einem Messer verletzt worden sei. Anschließend flüchteten die beiden.

Ein Rettungswagen brachte den durch einen Stich verletzten Mann zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Ermittlungen übernahm das Fachkommissariat der Polizeidirektion 3.

***
Polizei Berlin

 

Jetzt das eigene Projekt starten mit den webgo SSD Webhosting Paketen

 

Kommentare sind geschlossen.