Berlin – Mopedfahrer an der Einmündung Reginhardstraße bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Nachrichten-aus-der-Stadt-Berlin-Aktuell-Berlin – Ein Kleinkraftradfahrer erlitt gestern Abend in Gesundbrunnen schwere Verletzungen. Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 40-jähriger Autofahrer mit einem Opel gegen 18.10 Uhr den Haßlingerweg und soll an der Einmündung Reginhardstraße die Vorfahrt des 26-jährigen Zweiradfahrers missachtet haben.

Dieser war auf der Reginhardstraße in Richtung Ungarnstraße unterwegs, wurde an der Einmündung von dem Opel erfasst und stürzte. Hierbei erlitt er schwere Verletzungen des Kopfes. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Mann zur stationären Behandlung in eine Klinik.

Die Bearbeitung des Verkehrsunfalles führt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 3.

***
Polizei Berlin

 

Kommentare sind geschlossen.