Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - Berlin -Berlin – Unbekannte haben in der vergangenen Nacht vergeblich versucht, eine Spielhalle in Britz zu überfallen.

Kurz nach 1 Uhr klingelte einer der drei Täter an dem Geschäft in der Blaschkoallee. Nachdem der 41-jährige Mitarbeiter den Türsummer betätigt hatte, lief das Trio in den Vorraum der Spielhalle.

Der Angestellte hörte kurz darauf, dass mehrere Waffen im Vorraum des Geschäfts durchgeladen wurden. Als einer der Räuber kurz darauf die Spielhalle mit gezogener Waffe betrat, warf der Mitarbeiter einen schweren Holzstab nach dem ungebetenen Gast. Dieser duckte sich und suchte mit seinen Komplizen ohne Beute das Weite.

Der 41-Jährige blieb unverletzt.

***
Text: Polizei Berlin

Das könnte was für Sie sein ...

Berlin - Raubüberfall in der Blaschkoallee gescheiterthttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-Deutschland-News-Berlin-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-Deutschland-News-Berlin--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBerlinDeutschland-NewsPolizei11.02.2017,Aktuell,Berlin,in der Blaschkoallee gescheitert,Lokales,Nachrichten,News,Polizei,RaubüberfallBerlin - Unbekannte haben in der vergangenen Nacht vergeblich versucht, eine Spielhalle in Britz zu überfallen.Kurz nach 1 Uhr klingelte einer der drei Täter an dem Geschäft in der Blaschkoallee. Nachdem der 41-jährige Mitarbeiter den Türsummer betätigt hatte, lief das Trio in den Vorraum der Spielhalle.Der Angestellte hörte kurz...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt