Berlin – Schwer verletzte Radfahrerin in der Fennstraße

Nachrichten-aus-der-Stadt-Berlin-Aktuell-Berlin – Zur stationären Behandlung kam gestern Nachmittag eine Radfahrerin in eine Klinik, nachdem sie mit zwei Autos in Wedding zusammengestoßen war.

Ersten Ermittlungen zufolge soll die 44-Jährige kurz nach 16 Uhr zunächst auf dem Gehweg der Tegeler Straße gefahren sein, bevor sie die Fahrbahn, auf der die Autos teilweise verkehrsbedingt warteten, in Höhe der Fennstraße überquerte.

Ein 79 Jahre alter Ford-Fahrer, der auf dem linken Fahrstreifen fuhr, erfasste die Radlerin. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte sie gegen das Heck eines Mercedes und stürzte zu Boden.

Mit mehreren Knochenbrüchen brachten alarmierte Rettungskräfte die 44-Jährige in eine Klinik.

Die Autofahrer blieben unverletzt.

***
Polizei Berlin

 

Jetzt das eigene Projekt starten mit den webgo SSD Webhosting Paketen

 

Kommentare sind geschlossen.