Berlin -Spandau: Drei Verletzte bei Unfall in der Nonnendammallee

Nachrichten-aus-der-Stadt-Berlin-Aktuell-Berlin –Spandau: Zwei Frauen und ein Mann sind in der vergangenen Nacht bei einem Unfall in Haselhorst verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr eine 28-Jährige kurz nach Mitternacht mit einem Nissan den mittleren Fahrstreifen der Nonnendammallee in Richtung Daumstraße, kam aus bislang unbekannter Ursache nach rechts ab und stieß gegen einen im rechten Fahrstreifen geparkten Laster.

In der Folge schleuderte der Nissan nach links, kollidierte zunächst mit einem Audi, mit dem eine 44-Jährige im linken Fahrstreifen unterwegs war, durchbrach dann mit dem Heck einen Zaun auf dem Mittelstreifen und kam anschließend zum Stehen.

Während die 28-Jährige mit Bein- und Rumpfverletzungen stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden musste, verließen die Audi-Fahrerin und ihr sechs Jahre älterer Beifahrer nach ambulanten Behandlungen eine Klinik. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie der Unfallaufnahme war die Nonnendammallee ab Paulsternstraße bis etwa 3.15 Uhr gesperrt.

Die weitere Unfallbearbeitung hat der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 übernommen.

***
Polizei Berlin

 

Jetzt das eigene Projekt starten mit den webgo SSD Webhosting Paketen

 

Kommentare sind geschlossen.