Berlin – Sperrung der Stadtautobahn wegen Verkehrsunfalls

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Berlin -Berlin – Beinahe fünf Stunden war die Stadtautobahn gestern Abend in Folge eines Verkehrsunfalls in Reinickendorf gesperrt.

Ein 58-jähriger Autofahrer war aus bislang ungeklärter Ursache auf der A 111 gegen 18 Uhr in Höhe der Ausfahrt Schulzendorf mit seinem Pkw und dem Anhänger in die Leitplanke gekracht und dabei schwer verletzt worden.

Er kam zur stationären Behandlung in eine Klinik.

Die Autobahn war von 18.40 Uhr bis 23.30 Uhr zwischen den Zufahrten gesperrt.

***
Text: Polizei Berlin

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!