Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - Berlin -Berlin – Gegen 18.30 Uhr begaben sich zwei Männer in einen Schreibwarenshop am Kurfürstendamm.

Einer der Täter bedrohte die 46-jährige Filialleiterin mit einem Messer und zwang sie, die Kasse zu öffnen.

Zudem musste die Frau auch die Kasse des in dem Laden befindlichen Postschalters öffnen.

Nachdem die Räuber die Beute an sich genommen hatten, drängten sie die Frau in den Lagerraum und fesselten sie.

Das Duo flüchtete anschließend mit der Beute unerkannt.

Der 46-Jährigen gelang es sich zu befreien und die Polizei zu alarmieren.

Sie blieb glücklicherweise unverletzt.

Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 2 führt die Ermittlungen wegen schweren Raubes.

***
Text: Polizei Berlin

Das könnte was für Sie sein ...

Berlin - Überfall auf Schreibwarenshop am Kurfürstendammhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-Deutschland-News-Berlin-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-Deutschland-News-Berlin--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBerlinDeutschland-NewsPolizei12.02.2017,Aktuell,am Kurfürstendamm,Berlin,Lokales,Nachrichten,News,Polizei,Überfall auf SchreibwarenshopBerlin - Gegen 18.30 Uhr begaben sich zwei Männer in einen Schreibwarenshop am Kurfürstendamm.Einer der Täter bedrohte die 46-jährige Filialleiterin mit einem Messer und zwang sie, die Kasse zu öffnen.Zudem musste die Frau auch die Kasse des in dem Laden befindlichen Postschalters öffnen.Nachdem die Räuber die Beute an sich...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt