Feuerwehr in Aktion -Berlin – Derzeit noch unklar ist die Ursache eines Feuers, bei dem ein Wohnwagen am gestrigen Abend in Köpenick beschädigt wurde. Gegen 18 Uhr bemerkte der Betreiber eines Wohnwagen-Stellplatzes am Stellingdamm Brandgeruch auf dem Gelände und alarmierte die Berliner Feuerwehr.

Einsatzkräfte löschten den Brand. Das Feuer griff auf ein danebenstehendes Auto und einen Motorroller über. Durch die entstandene Hitze wurde darüber hinaus ein weiterer Wohnwagen beschädigt. Die Ursache des Brandes ist noch völlig unklar, auch ein technischer Defekt kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes übernimmt die weiteren Ermittlungen.

***
Text: Polizei Berlin

Das könnte was für Sie sein ...

Berlin - Wohnwagen am Stellingdamm abgebrannthttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Feuerwehr-in-Aktion-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Feuerwehr-in-Aktion--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBerlinDeutschland-NewsPolizei13.09.2016,Aktuell,Berlin,Feuerwehr,Lokales,Nachrichten,News,Polizei,Wohnwagen am Stellingdamm abgebranntBerlin - Derzeit noch unklar ist die Ursache eines Feuers, bei dem ein Wohnwagen am gestrigen Abend in Köpenick beschädigt wurde. Gegen 18 Uhr bemerkte der Betreiber eines Wohnwagen-Stellplatzes am Stellingdamm Brandgeruch auf dem Gelände und alarmierte die Berliner Feuerwehr.Einsatzkräfte löschten den Brand. Das Feuer griff auf ein danebenstehendes...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt