Beverungen – Brand einer Halle eines Abfallentsorgungsbetriebes im Kiesweg

Feuerwehr im Einsatz -Beverungen (NRW) – Durch einen Zeugen wurde am 04.11.2016, gegen 00.10 Uhr eine Rauchentwicklung aus der Halle eines Abfallentsorgungsbetriebes in Beverungen im Kiesweg festgestellt.

Der Zeuge verständigte die Feuerwehr sowie den Firmeninhaber. Dieser versuchte noch eine Abfallmulde, in der das Feuer offensichtlich entstanden war, aus der ca. 40 x 40 Meter großen Halle zu schaffen. Dies misslang jedoch und das Feuer griff auf die gesamte Halle über. Der 46-jährige Firmeninhaber erlitt bei dem Versuch eine Rauchvergiftung.

Er sowie zwei weitere Personen wurden vorsorglich zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Ein Übergreifen des Feuers auf eine benachbarte Fensterbaufirma konnte durch die Feuerwehr verhindert werden. Der entstandene Schaden wird auf ca. 300 000,-EUR geschätzt.

Angaben zur Brandursache können noch nicht gemacht werden. Durch die Kriminalpolizei wurden noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!