Biberach – Unbekannter schleicht im Wohngebiet Fünf Linden ums Haus

Kratzer und Spuren eines Werkzeugs fanden Hausbesitzer am Dienstag in Biberach.

Mittelrhein-Tageblatt - BW-24 News - Biberach -Biberach – Gegen 2 Uhr nachts hatten die Bewohner eines Hauses im Wohngebiet Fünf Linden verdächtige Geräusche gehört und den Schein einer Taschenlampe gesehen. Am Morgen entdeckten sie an einem Kellerfenster die Spuren eines Einbruchsversuchs.

Hinweis der Polizei:

Verständigen Sie im Falle von verdächtigen Wahrnehmungen umgehend die Polizei. Geräusche von splitterndem Holz, Glasbruch oder hochgeschobenen Rollläden können ebenso Anzeichen eines Einbruchs sein wie zum Beispiel fremde Personen auf dem eigenen – oder dem Nachbargrundstück.

Wählen sie in solchen Fällen den Notruf 110, damit die Polizei schnell zur Stelle ist.

OTS: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!