Aktuelles von der Polizei in Rheinland-Pfalz -Bobenheim-Roxheim – In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde der Polizei ein Fahrradfahrer gemeldet, der an der Kreuzung der L523 / L457 liegen würde.

Vor Ort konnte ein 32-Jähriger Mann aus Bobenheim-Roxheim, wie beschrieben, aufgefunden werden. Er gab gegenüber den Polizeibeamten an, dass er mit seinem Fahrrad gefahren und dann offensichtlich gestürzt sei. Ein Atemalkoholtest ergab eine Konzentration von 1,75 Promille. Gegen den 32-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gemäß § 316 StGB eingeleitet und eine Blutprobe entnommen.

In den letzten Tagen und Wochen fallen immer wieder Fahrradfahrer mit hohen Alkoholwerten auf, welche sich der Folgen nicht bewusst sind. Nach derzeitig geltender Rechtsprechung gilt ein Fahrradfahrer ab einem Alkoholwert von 1,6 Promille als absolut fahruntüchtig und macht sich nach § 316 StGB strafbar. Bereits mit einem Alkoholwert zwischen 0,3 Promille und 1,59 Promille ist eine Strafbarkeit nach § 316 StGB möglich, wenn eine „relative Fahruntüchtigkeit“ vorliegt.

Ein Fahrzeugführer ist, im Gegensatz zu der „absoluten Fahruntüchtigkeit“ ab 1,6 Promille, „relativ Fahruntüchtig“ wenn zu der Alkoholisierung eine sogenannte Ausfallerscheinung, wie z.B. das Fahren in Schlangenlinien oder die Verursachung eines Verkehrsunfalls hinzukommt.

Eine Entziehung der Fahrerlaubnis durch die Fahrerlaubnisbehörde ist auch dann möglich, wenn ein Führerscheininhaber alkoholisiert mit einem nicht führerschein-pflichtigen Fahrzeug, z.B. einem Fahrrad, am öffentlichen Straßenverkehr teilnimmt und sich hieraus Hinweise auf eine Nichteignung zum Führen von Kraftfahrzeugen ergeben.

Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 oder an die Polizeiwache Maxdorf unter der Tel.-Nr.: 06237/934-100 zu wenden. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de entgegen.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen

Das könnte was für Sie sein ...

Bobenheim-Roxheim - Trunkenheit im Verkehr sorgt immer wieder für Einsätze bei der Polizeihttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelles-von-der-Polizei-in-Rheinland-Pfalz-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelles-von-der-Polizei-in-Rheinland-Pfalz--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiRheinland-Pfalz03.06.2017,Aktuell,bei der Polizei,Bobenheim-Roxheim,Nachrichten,News,sorgt immer wieder für Einsätze,Trunkenheit im VerkehrBobenheim-Roxheim - In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde der Polizei ein Fahrradfahrer gemeldet, der an der Kreuzung der L523 / L457 liegen würde.Vor Ort konnte ein 32-Jähriger Mann aus Bobenheim-Roxheim, wie beschrieben, aufgefunden werden. Er gab gegenüber den Polizeibeamten an, dass er mit seinem Fahrrad gefahren und...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt