Bockenau, L 108 – Saufen und Glätte sind keine gute Kombination: Trunkenheitsfahrt eines 37 Jährigen endet an einem Baum im Straßengraben

Aktuelle Polizei-Meldung -Bockenau, L 108 – Am 09.12.2017, gegen 21:15 Uhr, meldete eine aufmerksame und hilfsbereite Verkehrsteilnehmerin einen Verkehrsunfall zwischen Waldböckelheim und Bockenau.

Ein Fahrzeug wäre hierbei in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben an einem Baum zum Stehen gekommen.

Der Fahrer stieg noch während des Telefonates aus seinem Fahrzeug aus und setzte sich, augenscheinlich unverletzt, in den Straßengraben.

Die entsendete Streife konnte letztendlich feststellen, dass der Fahrer offensichtlich aufgrund von Alkoholkonsum die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte. Ein Atemalkoholtest ergab hierbei einen Wert von über 1,5 Promille.

Der 37 Jährige Fahrer wurde zur Kontrolle und zur Entnahme einer Blutprobe in ein Bad Kreuznacher Krankenhaus verbracht. Ferner wurde seine Fahrerlaubnis sichergestellt.

Neben dem Wirtschaftlichen Totalschaden an seinem Fahrzeug erwartet den Fahrer nun noch ein Strafverfahren und vermutlich eine hohe Geldbuße.

OTS: Polizeidirektion Bad Kreuznach

 

Kommentare sind geschlossen.