Bonn – Adel verpflichtet – Diskussion über die Kurfürstliche Zeile in der VHS in Bad Godesberg

Bonner-Stadtnachrichten - Aktuelle News - Bad Godesberg -Bonn / Bad Godesberg (NRW) – Die spätklassizistischen Häuser an der Kurfürstenallee bilden eine der schönsten Straßenzeilen Bonns. Allerdings ist die Freude darüber bei der Stadt verhalten, weil die Instandhaltung hohe Kosten verursacht und eine Sanierung immer dringlicher wird.

Am Mittwoch, 21. März 2018, um 18 Uhr diskutieren die Wirtschaftsförderin der Stadt Bonn, Victoria Appelbe, Stadtkonservatorin Katrin Bisping, Nikolaus Decker vom Bund deutscher Architekten und Jürgen Endemann vom Verein für Heimatpflege und Heimatgeschichte Bad Godesberg über die Zukunft der Kurfürstlichen Zeile.

Die Veranstaltung wird moderiert von GA-Reporterin Bettina Köhl und findet in der VHS Bonn in Bad Godesberg, Am Michaelshof 2, statt. Der Eintritt ist frei, um einen Anmeldung mit Angabe der Kursnummer 1345 unter www.vhs-bonn.de oder bei vhs@bonn.de wird gebeten.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

 

Kommentare sind geschlossen.