beethoven-ist-themaBonn (NRW) – Bei der musikalisch-literarischen Soirée des Litterariums der Universität Bonn und des Stadtmuseums Bonn am Samstag, 12. November, um 20 Uhr in der Schlosskirche Bonn werden die Irrungen und Wirrungen im Verhältnis zwischen Ludwig und Karl van Beethoven ein Thema sein.

Am Klavier Florian Noack, Rezitation Hendrik Richter, Konzept und Moderation von Anja Stadler, Einführung durch Dr. Ingrid Bodsch. Karten können unter der Telefonnummer 0228 – 47 95 47 oder per E-Mail an litterarium@uni-bonn.de reserviert werden.

Der Eintritt kostet zehn Euro, ermäßigt fünf Euro.

***

Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Das könnte was für Sie sein ...

Bonn - Beethoven ist Thema im Litterariumhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/11/Beethoven-ist-Thema-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/11/Beethoven-ist-Thema--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBonnDeutschland-NewsEventsKunst und KulturNRWStadt-NewsThemen und Tipps A - R07.11.2016,Beethoven ist Thema im Litterarium,Bonn,Events,Kultur,Lokales,Nachrichten,NewsBonn (NRW) - Bei der musikalisch-literarischen Soirée des Litterariums der Universität Bonn und des Stadtmuseums Bonn am Samstag, 12. November, um 20 Uhr in der Schlosskirche Bonn werden die Irrungen und Wirrungen im Verhältnis zwischen Ludwig und Karl van Beethoven ein Thema sein.Am Klavier Florian Noack, Rezitation Hendrik Richter,...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt