suedwest-news-aktuell-deutschland-bonnBonn (NRW) – Wer einen Bonn-Ausweis beantragt, weil er ihn für ermäßigte Fahrscheine oder Eintritte benötigt, braucht derzeit Geduld. Zwischen Antrag und Ausstellung vergehen inzwischen zehn Wochen. Ursächlich sind ein hohes Antragsaufkommen und personelle Engpässe.

Eine bevorzugte Ausstellung ist trotz der langen Wartezeit nicht möglich. Die Anträge werden streng nach Eingangsdatum bearbeitet. In dringenden Ausnahmefällen kann auf Wunsch zeitnah eine vorläufige Anspruchsbestätigung ausgestellt werden. Diese kann unter Angabe der Gründe per E-Mail unter bonn-ausweis@bonn.de nachgefragt werden.

Das Amt für Soziales und Wohnen der Bundesstadt Bonn ist zuversichtlich, die Bearbeitungszeiten bald wieder deutlich verkürzen zu können. Vor allem durch die Bereitstellung zusätzlichen Personals, aber auch durch organisatorische Änderungen soll dieses Ziel erreicht werden.


***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Das könnte was für Sie sein ...

Bonn - Bonn-Ausweis: Bald kürzere Bearbeitungszeitenhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/12/Südwest-News-Aktuell-Deutschland-Bonn-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/12/Südwest-News-Aktuell-Deutschland-Bonn--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellBonnDeutschland-NewsNRWStadt-News18.01.2017,Aktuell,Bald kürzere Bearbeitungszeiten,Bonn,Bonn-Ausweis,Hinweise,Nachrichten,News,NRWBonn (NRW) - Wer einen Bonn-Ausweis beantragt, weil er ihn für ermäßigte Fahrscheine oder Eintritte benötigt, braucht derzeit Geduld. Zwischen Antrag und Ausstellung vergehen inzwischen zehn Wochen. Ursächlich sind ein hohes Antragsaufkommen und personelle Engpässe.Eine bevorzugte Ausstellung ist trotz der langen Wartezeit nicht möglich. Die Anträge werden streng nach...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt