Bonn – De Zoch kütt: Beschilderung wird aufgestellt – Zugwege im Onlinestadtplan finden

fasching-aktuellBonn (NRW) – De Zoch kütt: Der städtische Bauhof hat Anfang der Woche damit begonnen, dei Karnevalsbeschilderung aufzustellen. Wie in jedem Jahr müssen auch 2017 wieder Hunderte von Halteverbotsschildern und Absperrböcke aufgestellt werden, damit die Karnevalszüge problemlos laufen können. Natürlich kann jeder weiterhin bis zum Karnevalszug an den so beschilderten Straßen parken. Die Haltverbote sind mit einem Zusatzschild versehen.

Ab Mitte Februar ziehen die Veedelszüge durch die Bonner Ortsteile. Das Amt für Bodenmanagement und Geoinformation der Stadt Bonn hat die bereits bekannten Karnevalszüge im Online-Stadtplan als eigenes Kartenthema angelegt. Sie lassen sich leicht über die Karte auffinden und werden zusätzlich nach Datum und Stadtbezirk sortiert.

Diesen Service ermöglichen die Auszubildenden des Amtes. Die angehenden Geomatiker und Vermessungstechniker haben die Zugwege erfasst und aufbereitet. Alle Infos zu den Zügen und den Link zum Stadtplan gibt es unter www.bonn.de/@karnevalszuege.

Unter dem Motto „Bonn met Hätz“ werden am Montag, 27. Februar, die Narren beim Rosenmontagszug durch Bonns Straßen ziehen. Der „Zoch“ mit Prinz Mirko I. und Bonna Patty I. startet um 12 Uhr an der Thomas-Mann-Straße.

In Beuel führt der Umzug an Weiberfastnacht, Donnerstag, 23. Februar, die Jecken zum Sturm der Beueler „Wiever“ mit Wäscherprinzessin Luisa I. auf das Beueler Rathaus (12 Uhr). Er startet um 9.45 Uhr an der Siegburger Straße.

In Bad Godesberg steigen die Narren am Karnevalssonntag, 26. Februar, erst auf Ross und Wagen, nachdem sie unter der Leitung von Prinz Thomas I. und Godesia Conny im Rathaus die Macht übernommen haben. Der „Zoch“ unter dem Motto „TV Karneval – alles auf dem Sender!“ setzt sich hier um 13.11 Uhr in Bewegung.

In den Ennert-Orten Limperich, Küdinghoven und Ramersdorf rollt der Karnevalszug mit LiKüRa Kim I. ebenfalls am Sonntag, 26. Februar, um 13 Uhr an. Das Motto lautet „Einmol rund öm de Welt, mir fiere in LiKüRa, wie et uns jefällt“.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!